Willkommen in der Gemeinde Essingen (Württemberg)


Kinderfest am 16.07.2016

Den Auftakt zum Essinger Kinderfest am vergangenen Wochenende bildete in diesem Jahr wieder eine Schülerdisco, die die Haugga Narra Essingen organisiert hatten.
Am Samstagmittag schlängelte sich der Festumzug bei strahlendem Sonnenschein mit Vereinen, Schulklassen, Kindergärten und Vertretern des Gemeinderats durch Essingen. Angeführt von jungen Reitern des Reit- und Fahrvereins ging es an der evangelischen Kirche los, die Rathausgasse hinunter und über die Sonnengasse auf die Hauptstraße. Von hier aus führte der Weg weiter bis zum Feuerwehrhaus und zurück über den Heerweg und die Aalener Straße bis zum Festplatz bei der Schönbrunnenhalle. Die Kinder des Kindergarten am Schlosspark präsentierten sich dieses Jahr als kleine Hexen und Zauberer, der Kindergarten St. Christophorus verkörperte die verschiedenen Länder der Welt unter dem Motto „Wir sind Kinder einer Erde“ und die Kinder des Kinderhauses Rappelkiste wurden im hübsch dekorierten Kinderbus chauffiert und präsentieren sich als kleine Fröschen, Bienchen und Blümchen. Der Kindergarten Sternschnuppe hatte sich den Slogan „Hund, Katze Maus“ auf die Fahne geschrieben. Die Schülerinnen und Schüler Parkschule Essingen reihten sich an die Kleinen an und präsentierten sich unter anderem als bunte Vögel, „Hänsel und Gretel“, Ägypter und stellten verschiedene Traumberufe sowie das „EM-Fieber“ dar. Für die musikalische Begleitung des bunten Umzugs sorgten der Musikverein Essingen und der Fanfarenzug der Haugga Narra.
 
Auf dem Festplatz angekommen wurde traditionell gemeinsam „Geh aus mein Herz, und suche Freud“ gesungen. Im Anschluss begrüßten Bürgermeister Wolfgang Hofer und Rektor Heinrich Michelbach die zahlreichen Umzugsteilnehmer und Gäste.
 
Im Verlauf des Mittags konnten sich die Kinder und Jugendlichen beim Spieleparcour in der Schönbrunnenhalle, an den verschiedenen Stationen der „Jugendbude“, im Vergnügungspark, auf der Hüpfburg sowie am Kletterbaum vergnügen. Im Festzelt sorgte der Musikverein Essingen für musikalische Unterhaltung. Am Abend spielte die Essinger Band „LayBack“ und begeisterte die Besucher.
 
Allen, die zum Gelingen des Festwochenendes beigetragen haben, gilt ein herzliches Dankeschön! Insbesondere gilt der Dank auch den bewirtschaftenden Vereinen: TSV Essingen, Gartenfreunde Essingen, Frisch-Auf Essingen und die Oberburghexen.


Mobilfunk-Immissionsgutachten

Das Mobilfunk-Immissionsgutachten des Umweltinstituts München e.V. finden Sie hier: Immissionsgutachten (7,348 MiB)


Sanierung Landesstraße L 1165

Sanierung Landesstraße L 1165 Essingen – Lauterburg
Nachdem die Baumaßnahmen zur Sanierung der Landesstraße L 1165 zwischen Essingen und Lauterburg (so genannte „Lauterburger Steige“) planmäßig bis voraussichtlich Montag, 30. Mai 2016 soweit abgeschlossen sind, dass eine Vollsperrung nicht mehr erforderlich ist, wird die Vollsperrung voraussichtlich am Abend des 30. Mai 2016 aufgehoben. Allerdings sind hiernach noch Restarbeiten durchzuführen, welche teilweise u. a. unter halbseitiger Sperrung durchgeführt werden müssen.
 
Sanierung Landesstraße L 1165 im Zuge der Ortsdurchfahrt Lauterburg – 2. Bauabschnitt
Ab Dienstag, 31. Mai 2016 wird die Firma Rossaro mit dem 2. Abschnitt der Sanierung der Landesstraße L 1165 im Zuge der Ortsdurchfahrt von Lauterburg beginnen. Der zweite Sanierungsabschnitt im Teilort Lauterburg erstreckt sich in der „Albstraße“ von der Einmündung der Kreisstraße K 3282 (von/nach Lautern) bis zum Ende des 1. Bauabschnittes auf Höhe der Einmündung der „Bäckergasse“ in die „Albstraße“. Auch der zweite Bauabschnitt der Sanierung der Ortsdurchfahrt Lauterburg kann nur unter Vollsperrung dieses Abschnitts erfolgen. Von der Vollsperrung ist ab Dienstag, 31. Mai 2016 - bis auf weiteres - auch der Kreuzungsbereich „Albstraße“/Kreisstraße K 3282 betroffen, so dass die Kreisstraße K 3282 von Lauterburg nach Lautern und Lautern nach Lauterburg nicht mehr für den durchgängigen Verkehr zur Verfügung steht.
Während der gesamten Dauer der Vollsperrung zur Sanierung der Landesstraße L 1165 im Zuge der Ortsdurchfahrt Lauterburg (2. Bauabschnitt) sind die Lauterburger Betriebe und Geschäftslokale durchgängig erreichbar. Für den Anliegerverkehr wird eine Umleitung über die „Reutestraße“, die Straße „Hirtenteichhof“ und weiter über landwirtschaftliche Wege bis zum „Bühlweg“, wie bereits im Rahmen des ersten Bauabschnitts im Jahr 2015, eingerichtet. Im Übrigen werden die überörtlichen Umleitungen aufrechterhalten.
 
ÖPNV/Busverkehr
Am Montag, 30. Mai 2016 werden sämtliche Buslinien nach den derzeit gültigen Fahrplänen und gemäß den aktuellen Linienführungen verkehren. Ab einschließlich Dienstag, 31. Mai 2016 gelten folgende Änderungen:
 
Die Kurse und Linien der Firma OVA-Omnibus-Verkehr Aalen verkehren ab Dienstag, 31. Mai 2016 auf der oben dargestellten Umleitungsstrecke. Es werden ab diesem Tag im Teilort Lauterburg nur noch die Haltestelle „Wendeplatte“, die Ersatzhaltestelle „Reutestraße“ und die Haltestelle „Hirtenteich“ angefahren. Insbesondere die Haltestellen „Albstraße“ und „Kirche“ werden während der Vollsperrung nicht mehr bedient. Nachdem die Landesstraße L 1165 zwischen Essingen und Lauterburg („Lauterburger Steige“) am 31. Mai 2016 wieder entsprechend für den Verkehr freigegeben ist, ändern sich ab diesem Tag auch die Fahrzeiten entsprechend und entfallen die aktuell zusätzlich eingerichteten Sonderkurse.
 
Die Kurse des Busunternehmens Grötzinger, Bartholomä, von und nach Heubach verkehren über Bartholomä. Diese Kurse bedienen voraussichtlich ausschließlich die Haltestelle „Wendeplatte“. Hierdurch sind ebenfalls Änderungen der Fahrzeiten zu erwarten.
 
Die Fahrer der betroffenen Busunternehmen werden am Montag, 30. Mai 2016 die Fahrgäste über die Änderungen im Zuge der Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Lauterburg entsprechend informieren.


Neugestaltung „Alte Ortsmitte“

Beginn der Bauarbeiten
Die Bauarbeiten für die Neugestaltung „Alte Ortsmitte“ in Essingen beginnen am Dienstag, den 17.05.2016. Begonnen wird mit dem Abbruch bestehender Fundamente und dem Aushub der Baugrube. Anschließend werden die Tiefgarage und die zwei Gebäude errichtet. Im Zuge dieser Maßnahme wird die Platzgestaltung sowie die angrenzenden Straßen neu gestaltet und aufgewertet. Die komplette Baumaßnahme soll bis zum Ostermarkt 2018 fertiggestellt sein.Hinweis: Auf der Fläche „Alter Schulplatz“ sowie entlang des Baufeldes (Schulstraße), darf, ab Freitag den 13.05.2016 ab 8.00 Uhr, nicht mehr geparkt werden. Es wird gebeten auf andere Parkflächen auszuweichen.Aufgrund der Baumaßnahme ist in diesem Bereich sowie auf den Zufahrtsstraßen mit Baustellenverkehr und unvermeidbaren Beeinträchtigungen zu rechnen. Die Gemeinde Essingen sowie sämtliche Baubeteiligte bitten um Beachtung, gegenseitige Rücksichtnahme und ihr Verständnis.


Baugebiet „Ried-Süd, Teil II“ in Essingen

Beginn der Bauarbeiten
Für die Erschließung Baugebiet „Ried-Süd, Teil II“ in Essingen, werden ab Ende Februar mit den vorbereitenden Arbeiten begonnen. Die Tief-, Straßen- und Rohrleitungsbauarbeiten sind ab Anfang März vorgesehen, soweit es die Witterung zulässt. Die Erschließungsarbeiten sollen bis Oktober fertiggestellt sein. Aufgrund der Baumaßnahme ist in diesem Bereich sowie auf den Zufahrtsstraßen mit Baustellenverkehr und unvermeidbaren Beeinträchtigungen zu rechnen. Die Gemeinde Essingen sowie sämtliche Baubeteiligte bitten um Beachtung, gegenseitige Rücksichtnahme und ihr Verständnis.


Aktuelle Mitteilungen

Beim Bürgermeisteramt Essingen ist erneut eine Beschwerde über nächtliches Böllerschießen eingegangen. Die Beschwerde bezieht sich auf das Wohngebiet Lessingweg - Fichtestraße. Dort wurden um Mitternacht von Samstag, 16. Juli 2016 auf Sonntag, 17. Juli 2016 widerrechtlich Böllerschüsse abgegeben, welche die nächtliche Ruhe der Anwohner erheblich gestört haben [..mehr]
Zu der am   Donnerstag, 28. Juli 2016, 19:00 Uhr im Rathaus Essingen, gr. Sitzungssaal   stattfindenden Sitzung des Gemeinderats ergeht herzliche Einladung. [..mehr]
Im Jahr 2012 wurden die so genannten „Ehrungsrichtlinien“ der Gemeinde Essingen in den Bereichen Sport, Kultur und Wissenschaft grundlegend abgeändert und weitgehend neu gefasst. [..mehr]
Seit 30. Juni 2016 ist Zübeyde Pehlivan im Reinigungsbereich in der Parkschule Essingen beschäftigt. Frau Pehlivan besetzt aktuell die Stelle von Annelore Sperle, die in die Rente eingetreten ist. Wir heißen die neue Mitarbeiterin herzlich willkommen und wünschen ihr viel Freude und Erfolg bei ihrer Tätigkeit und ihren Aufgaben.
Aus gegebenem Anlass ergeht der dringende Appell an alle Hundehalter , die Hunde anzuleinen und darauf zu achten, dass diese zu keiner Zeit unbeaufsichtigt umherlaufen. [..mehr]
Mit der Neuordnung des Grundbuchwesens in Baden-Württemberg wird das Grundbuchamt Essingen zum 10. Oktober 2016 aufgehoben. Ab diesem Tag wird das Grundbuchamt Essingen beim Amtsgericht Schwäbisch Gmünd geführt. Der letzte Tag, an dem das Grundbuchamt  Essingen geöffnet hat, ist   Freitag, der 9. September 2016 .   Ab diesem Zeitpunkt können Eintragungsanträge nur noch sehr eingeschränkt bearbeitet werden. Das Notariat Aalen mit den Aufgabenbereichen Beurkundung, Betreuung und Nachlass bleibt bis 31.12.2017 unverändert bestehen. [..mehr]
Der Gemeinderat der Gemeinde Essingen hat am 30.06.2016 in öffentlicher Sitzung aufgrund von § 2 Abs. 1 BauGB beschlossen, für den Bereich „Gewerbegebiet Stockert, 1. Änderung“ auf der Gemarkung Essingen einen Bebauungsplan aufzustellen und mit dem Vorentwurf zum Bebauungsplan mit integriertem Grünordnungsplan - bestehend aus zeichnerischem Teil, Begründung zum Vorentwurf mit artenschutzrechtlicher Einschätzung, jeweils gefertigt am 23.06.2016 vom Planungsbüro stadtlandingenieure GmbH, Ellwangen eine frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB durchzuführen. [..mehr]
Für die Plakatierungen im Gemeindegebiet Essingen ist die Firma Außenwerbung Pfau GmbH zuständig. Falls Sie in den speziell hierfür angebrachten Plakatrahmen Werbung anbringen lassen möchten, setzen Sie sich bitte mit unserer Partnerfirma in Verbindung [..mehr]

Magazin Unser Essingen

Die 2. Ausgabe 2016 ist da!
Wie gewohnt berichtet "Unser Essingen" wieder über aktuelle Themen aus dem Raum Essingen und deren Teilorten und bietet den Lesern eine Vielzahl unterhaltsamer und informativer Inhalte. Die Magazine liegen in den Räumlichkeiten des Rathauses aus, die Online-Ausgabe ist unter folgendem Link abrufbar: http://www.schwaebische.de/cms_media/module_ob/737/368910_1_UE_02-16_webversion.pdf


Rathaus Lauterburg

Im Rathaus Lauterburg findet an folgenden Terminen von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr Bürger-meistersprechstunde im Amtszimmer statt:
Donnerstag, 06.10.2016
Donnerstag, 03.11.2016
Donnerstag, 08.12.2016
Donnerstag, 12.01.2017


Remstal Gartenschau 2019

Hier erhalten Sie aktuelle Informationen zur Remstal Gartenschau 2019.  
Zur Homepage


Tagesmütter/-väter gesucht

Aufgrund der starken Nachfrage sucht der Verein P.A.T.E. e.V. in Zusammen-arbeit mit der Gemeinde Essingen Tagesmütter und -väter. Weitere Informationen (159,4 KiB).


Kulturinitiative

Die Kulturinitiative Schloss-Scheune Essingen e.V. bietet ein abwechslungsreiches Programm. [... mehr]